Der Mülheimer Literaturclub

Der Mülheimer Literaturclub führt Lesungen und Gesprächsveranstaltungen durch. Bevorzugter Veranstaltungsort ist das neue Kulturzentrum Et Kapellche in der Holsteinstraße, immer am Sonntag um 18.00 Uhr, wenn bereits Erholung vom Partysamstag eingetreten ist, immer zwischen Kuchen und Tatort.

Die Lesungen werden in enger Zusammenarbeit mit den Autorinnen und Autoren und ihren Verlagen durchgeführt. Der Mülheimer Literaturclub besteht seit 2018. Der Besuch einzelner Veranstaltungen gilt als Beitrittserklärung, die mit dem Verlassen der Veranstaltung automatisch erlischt.

Kontakt: Michael Schikowski, schikowski(at)immerschoensachlich.de

// MÜLHEIMER LITERATURCLUB

Saison 2019/2020

Heinrich Böll
Sonntag, den 13. Oktober 2019
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße

__________________

Moby Dick 
Sonntag, den 10. November 2019
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße

__________________

Spuk und Schauer
ein Leseabend mit Musik
Sonntag, den 1. Dezember 2019
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße

___________________

Weihnachten
ein Leseabend mit Musik
Sonntag, den 15. Dezember 2019
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße

__________________

Theodor Fontane
Sonntag, den 12. Januar 2020
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße

__________________

Beethoven
ein Leseabend mit Musik
Sonntag, den 16. Februar 2020
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße

__________________

Was soll aus dem Jungen bloß werden 0der: Irgendwas mit Büchern
Heinrich Bölls autobiografischer Text in einer Komplettlesung
mit Michael Schikowski

In diesem autobiografischen Text beschreibt Heinrich Böll mit Lakonie und Gelassenheit die Zeit, die ihn prägte, die Zeit zwischen 1933 und 1937, seine Schuljahre im nationalsozialistischen Köln.

Sonntag, den 15. März 2020
Beginn: Uhr 18.00
Ort: Kapellche in Köln-Mülheim, Holsteinstraße