Saison 2021/22

Und kerzenhelle wird die Nacht

ein Weihnachtsabend mit den Dellbrücker Symphonikern, Barbara Böhler und Claudia Sledz

Lieder, Geschichten und Gedichte zur Vorweihnachtszeit. Das Ensemble der Dellbrücker Symphoniker unter der Leitung von Albert Otto-Gaede begleitet diesen Abend mit weihnachtlichen Glanzstücken klassischer Musik.

Sonntag, 5. Dezember 2021
Beginn 18 Uhr

Mülheimer Literaturclub im Et Kapellche e.V.
Holsteinstr. 1
Köln-Mülheim

Die Veranstaltung findet nach Maßgabe der Coronaschutzverordnung statt.
Begrenztes Platzangebot: Wir bitten wieder um Anmeldung per einfacher Mail an:
muelheimerliteraturclub (at) gmx.de

Eintritt frei

 

Fjodor Dostojewski

Lesung: Michael Schikowski, Cello: Frederick Winterson

Dostojewski beginnt seine schriftstellerische Laufbahn als Anhänger der westlichen Literatur und ihrer Emanzipationsbestrebungen. Er schreibt mit Arme Leute den ersten bedeutenden sozialen Roman Russlands. Nach seiner Verhaftung und in der Verbannung wandelt er sich. Die Ideen Europas werden ihm zum Gegenbild. Vor allem das Europa des beschleunigten Kapitalismus und des wachsenden Unglaubens.

In seinen Romanen, vor allem Der Idiot, Die Dämonen und Die Brüder Karamasoff, entwickelt er die Idee einer historischen Aufgabe Russlands. Hier entsteht die Idee der russischen Seele. Dostojewski gestaltet die Welt der Menschen als durch religiöse Mächte und philosophische Motive bestimmt. Dass er dies als Psychologe unternimmt und in der Form des Romans gestaltet, im Medium der großen europäischen Kunstform, macht ihn zum modernsten Schriftsteller, den wir im Augenblick haben.

Frederick Winterson begleitet diesen Leseabend mit Werken für Cello von Dmitri Schostakowitsch.

Sonntag, 12. Dezember 2021
Beginn 18 Uhr

Mülheimer Literaturclub im Et Kapellche e.V.
Holsteinstr. 1
Köln-Mülheim

Die Veranstaltung findet nach Maßgabe der Coronaschutzverordnung statt.
Begrenztes Platzangebot: Wir bitten wieder um Anmeldung per einfacher Mail an:
muelheimerliteraturclub (at) gmx.de

Eintritt 8 €, ermäßigt 6 € (Schüler, Auszubildende,
Studierende, Köln-Pass, Mitglieder Et Kapellche)

 

Über Beethoven

Lesung: Michael Schikowski, Klavier: Rainer Schrapers

Beethovens Leben und Werk hat in der Literatur zahlreiche Spuren hinterlassen. Ihnen folgt dieser Leseabend in den Werken u. a. von Marcel Proust und Lew Tolstoi. Die Ambivalenz seiner Musik, die von Überwältigung und Befreiung bis zum Ausdruck direkter Gewalt reicht, zeigt sich in vielen Texten der Weltliteratur. E.T.A. Hoffmann urteilte: „Beethovens Musik bewegt die Hebel der Furcht, des Schauers, des Entsetzens, des Schmerzes.“ Den Abend begleitet Rainer Schrapers am Klavier mit Beethovens Sonaten.

Sonntag, 2. Januar 2022
Beginn 18 Uhr

Mülheimer Literaturclub im Et Kapellche e.V.
Holsteinstr. 1
Köln-Mülheim

Alle Veranstaltungen finden nach Maßgabe der Coronaschutzverordnung statt.
Anmeldung bitte erst ab 20. September möglich. Begrenztes Platzangebot: Wir bitten wieder um Anmeldung per einfacher Mail an:
muelheimerliteraturclub (at) gmx.de

Eintritt 8 €, ermäßigt 6 € (Schüler, Auszubildende,
Studierende, Köln-Pass, Mitglieder Et Kapellche)

 

// MÜLHEIMER LITERATURCLUB

Der Mülheimer Literaturclub

Der Mülheimer Literaturclub führt Lesungen und Gesprächsveranstaltungen durch. Veranstaltungsort ist das neue Kulturzentrum Et Kapellche e.V. in der Holsteinstraße in Köln-Mülheim, immer am Sonntag um 18.00 Uhr (im Winter) und um 11.00 Uhr (im Sommer), wenn man sich vom Partysamstag bereits erholt hat.

Das Themenspektrum des Mülheimer Literaturclubs umfasst Gespräche mit Autoren zu gesellschaftspolitischen Themen, die Präsentation neuer und alter Kölner Verlage, Kölner Autoren und ihre neuen Bücher, Lesungen klassischer Autoren, Lesungen von Ganzschriften, Buchvorstellungen und Literaturabende mit Musik. Der Mülheimer Literaturclub besteht seit 2018.

Kontakt: Michael Schikowski, muelheimerliteraturclub(at)gmx.de

Rückblick

Herbst 2021

Indian Summer
mit Frauke Buchholz und Michael Schikowski
21. November 2021

Die schönen Seiten des Lesens. Neuerscheinungen
mit Mirjam Seelbach-Geese, Nina Maibücher und Carina Giesen
7. November 2021

… und ruhig fließt der Rhein
mit Karl Heinz Göttert, Agnes Lipka (Gesang), Rainer Schrapers (Klavier)
31. Oktober 2021

692 – Lyrischer Landgang
mit Christoph Danne und Adrian Kasnitz
3. Oktober 2021

Sommer 2021

2. Kölner Literaturnacht
Moderation Michael Schikowski

Die Kunst zu lesen – mit Frank Berzbach
Hier fegt man die Straßen mit Rosensträußen – mit Roswitha Haring und Sabine Schiffner
A. P. Petermann – Das literarische Köllektiv
Schreiben zwischen Himmel und Hölle – Benedikt Gollhardt und Christoph Gottwald
Wölfe vor der Stadt – mit Ulrike Serowy
19. September 2021

Trauma
Christoph Wortberg im Gespräch mit Michael Schikowski
22. August 2021

Köln liest
Schrankszenen von Manuel Moser und Bühnenprogramm der Comedia Köln
12. August 2021

Iss das jetzt, wenn du mich liebst
Bianca Nawrath im Gespräch mit Pia Ciesielski
8. August 2021

Kein schöner Land – Die Brüder Zuccalmaglio
mit Peter Bach, Claudia Sledz, Rainer Schrapers und Michael Schikowski
25. Juli 2021

Tove Ditlevsen – Die Kopenhagen-Trilogie
mit Lis Nørgaard und Michael Schikowski. Klavier: Rainer Schrapers
3. Juni 2021

 

Winter 2020/21

Die Tapferkeit des Stephen Crane
Andreas Kollender und Günther Butkus über das Werk von Stephen Crane
1. November 2020

Von hier sein. Die Sprache der Migration.
Ein Abend mit Musa Deli und Amir Shaheen. Moderation: Bernhard Schmidt
11. Oktober 2020

 

Sommer 2020

Irisches Tagebuch von Heinrich Böll – Lesung mit Musik von Celtic Circle
Celtic Circle: Nelah Moorlampen, Mathias Hudelmayer, Gesa Koslowski, Lesung: Michael Schikowski
23. August 2020

Rheinblick von und mit Brigitte Glaser
Gesang: Claudia Sledz, Gitarre: Thomas Karas, Moderation: Michael Schikowski
2. August 2020

Nach vorn nach Süden von und mit Sarah Jäger
Moderation und Gespräch: Carina Hilbrand
5. Juli 2020

Jane Austen – Lesung
Lesung: Michael Schikowski, Fanshop: Buchhandlung Baudach
21. Juni 2020

 

Winter 2019/20

Köln 300°C – der neue Köln-Krimi
Lesung, Signierstunde und Gespräch mit dem Autoren Marco Hasenkopf
1. März 2020

Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder: Irgendwas mit Büchern
Lesung: Michael Schikowski
12. Januar 2020

Und wir sehen schon den Stern
ein festlicher Abend mit den Dellbrücker Symphonikern
15. Dezember 2019

Die schönen Seiten des Lesens – neue Bücher
vorgestellt von Carina Hilbrandt, Carina Giesen und Pia Ciesielski
1. Dezember 2019

Heinrich Böll
ein Leseabend mit Michael Schikowski
10. November 2019

Der Launenweber Verlag aus Köln
mit Christian Berglar und Salvatore Tufano, Lesung: Barbara Böhler.
13. Oktober 2019

Der Wert der Arbeit
Anette Dowideit im Gespräch mit Bernhard Schmidt
29. September 2019